Qi Gong

Der fliegende Kranich

Selbstheilung und Entspannung mit meditativen Bewegungsübungen

Die Bewegungsformen des Qi Gong wurden über Jahrtausende entwickelt. Es sind fließende, sanfte Bewegungen, die jeder erlernen kann – unabhängig von Herkunft, Wissen oder Alter.

Qi Gong schafft allgemeines Wohlbefinden, hilft beim Abschalten und bringt Lebendigkeit, Heiterkeit, Weite und Entspannung. Es wirkt sich positiv auf Geist, Nervensystem und den gesamten Organismus aus.

während des Sommerlehrganges 2021 mit Gérard Blaize

Die Bewegungen des Kranich sind ruhig und kraftvoll, elegant, dynamisch, gelassen, leicht und natürlich.

Wir üben 5 Serien:

1. Das Öffnen zu den sechs Richtungen: Süden, Osten, Westen, Norden, Himmel, Erde

2. Das Öffnen zum Himmel und zur Erde. Das Harmonisieren von Yin und Yang.

3. Das Qi im kleinen Kreislauf zum Fließen bringen / speziell für die Knie und die Nieren

4. Der Kranich streift das Wasser / alles kommt in Fluß

5. Zur kosmischen Einheit zurückkehren – der kosmische Kreis